Day: April 19, 2020

Statistik auf dem Bildschirm

5 Sportwetten-Tipps, um Ihre Gewinne zu verdoppeln!5 Sportwetten-Tipps, um Ihre Gewinne zu verdoppeln!

Wissen Sie, wie viel Geld für Sportwetten ausgegeben wird?

Laut dem Office for National Statistics (ONS) werden zwei Drittel aller Erwachsenen in diesem Jahr mindestens eine Wette abschließen, und der Durchschnittshaushalt gibt jährlich £166 für Online-Wetten aus.

Gold

Das ist 3x mehr als das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Finnland, Norwegen und Schweden. Kombiniert!

Aber der Großteil dieses Geldes wird von Amateuren erwirtschaftet, die mehr Geld verlieren als sie verdienen.

Sportwetten basieren nicht auf dem Zufallsprinzip, und die enorme Größe der Branche bedeutet, dass Sie nicht mehr nur gegen den Buchmacher, sondern gegen andere Sportwettenanbieter auf der ganzen Welt antreten.

Wie die Börse ist auch der Sportwettenmarkt heute ein globaler Marktplatz, und es gibt eine wachsende Gruppe von Menschen, die in der Lage sind, dies zu ihrem Vollzeitjob zu machen.

Börsenmakler nutzen ihr Können und ihre Erfahrung, um den Markt zu lesen und dann zu entscheiden, wo sie ihr Geld investieren. Professionelle Sportwettenanbieter tun fast dasselbe, indem sie einfache Regeln befolgen.

Es ist nicht nur ein Spiel

Für die meisten Menschen ist Sport nur Unterhaltung.

Europäisches Geld

Das bedeutet, dass die Art und Weise, in der um Sie herum über Sportspiele gesprochen wird, ob in den Medien oder in der Kneipe, sich auf Themen konzentriert, die für die Gewinnung von Sportlern nicht so wichtig sind.

Das reicht von Persönlichkeiten und Rivalitäten bis hin zur Bedeutung eines bestimmten Spiels.

Um ein siegreicher Sportfanatiker zu sein, müssen Sie diese Emotionen beiseite lassen und den Sport auf eine andere Art und Weise betrachten.

Siegreiche Sportler machen sich keine Gedanken darüber, ob ein bestimmtes Spiel zu einem Titel- oder Pokalsieg führt. Tatsächlich machen sie sich oft nicht einmal Gedanken darüber, welche Mannschaft das Spiel gewinnt.

5 Tipps und Strategien für Sportwetten, die funktionieren!

Wie wird man von einem Amateur, der Geld verliert, zu einem Profi, der gewinnt?

Und wo ist der beste Ort, um anzufangen?

Um diese Fragen zu beantworten und Ihnen auf dem Weg zum Erfolg zu helfen, haben wir 5 Sportwetten-Tipps zusammengestellt, die Sie verwenden können, wenn Sie das nächste Mal mit dem Gedanken spielen, eine Wette zu platzieren.

Lassen Sie uns gleich einsteigen!

Es dreht sich alles um die Quoten

Wenn Sie das Großwild in Ihrer örtlichen Kneipe beobachten, werden Sie oft hören, wie die Leute beiläufig fragen:

“Auf wen haben Sie Ihr Geld gesetzt?”

Was sie wirklich fragen, ist, wer nach Meinung des anderen gewinnen wird.

Wenn man einem Profisportler die gleiche Frage stellt, kann es sein, dass er unterschiedliche Antworten darauf hat, wer ihrer Meinung nach gewinnen wird und auf wen er sein Geld gesetzt hat.

Dies ist eine wichtige Unterscheidung, denn siegreiche Spieler setzen tatsächlich Geld auf Ergebnisse, von denen sie glauben, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eintreffen werden, als die Chancen vermuten lassen.

Geld

Das bedeutet oft, dass man auf eine Einzelperson oder ein Team wettet, von dem man glaubt, dass es verlieren wird, denn mit den richtigen Quoten bringt dies langfristig immer noch Gewinne.

Gelegenheitssportler schließen Wetten darauf ab, wer ihrer Meinung nach gewinnen wird, aber die Profis konzentrieren sich immer auf die Quoten und suchen nach den richtigen Angeboten.

Professionelle Sportwettenanbieter verdienen mit der Zeit Geld, indem sie nach Ergebnissen Ausschau halten, die von den Buchmachern unterbewertet werden. Manchmal bedeutet das, auf den Außenseiter zu wetten, und manchmal bedeutet das, auf den Favoriten zu wetten, aber beides nur, wenn die Sportwettquoten stimmen.

Wetten mit dem Kopf, nicht mit dem Herzen

Viele Menschen wetten aus emotionalen Gründen und nicht auf der Grundlage einer objektiven Einschätzung des wahrscheinlichen Ergebnisses. Diese Menschen wetten möglicherweise für ihr Land, ihre Heimatstadt oder ihre Lieblingssportstars.

Die Buchmacher müssen darauf reagieren und ihre Quoten entsprechend anpassen. Das bedeutet, dass der Favorit, der zu gewinnen ist, möglicherweise eher nach seiner Popularität ausgewählt wird als danach, was der Buchmacher für seine tatsächliche Gewinnchance hält.

Das sind großartige Neuigkeiten für professionelle Sportwettenanbieter, die nach Angeboten suchen, die rein auf dem wahrscheinlichsten Ergebnis basieren.

Vergessen Sie also Ihre Lieblingsmannschaft und seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf ein Ergebnis wetten, in das Sie bereits emotional investiert haben.

Investieren Sie in das, was Sie wissen

Einer der erfolgreichsten Börseninvestoren ist Warren Buffet. Sein wichtigster Rat lautet: Investieren Sie nie in ein Unternehmen, das Sie nicht verstehen.

Statistische Anzeige

Dasselbe gilt auch für die Beratung bei Sportwetten.

Sie suchen nach Ergebnissen, die wahrscheinlicher sind als die impliziten Quoten, die angeboten werden, also müssen Sie einen besseren Einblick in die von Ihnen gewählten Spiele haben als die Buchmacher und der Rest des Marktes.

Das meiste Geld wird auf Spiele mit hohem Bekanntheitsgrad gewettet, insbesondere wenn diese im Fernsehen übertragen werden, aber die professionellen Sportwettenanbieter halten sich an mehr Nischenwetten.

Sie neigen dazu, ein paar Sportarten auszuwählen, auf die sie sich konzentrieren wollen, damit sie ein fundiertes Wissen entwickeln können, um den Markt zu schlagen.

Sie wetten nicht immer auf die hochkarätigen Sportarten, die ihre eigene Branche von Experten und eingefleischten Fans haben. Sie wetten auch nicht immer auf die hochkarätigen Spiele innerhalb der von ihnen gewählten Sportarten.

Erwägen Sie, sich auf weniger offensichtliche Sportarten zu konzentrieren, in denen es noch viele Wettmöglichkeiten gibt, aber auch mehr Potenzial, um Ihr einzigartiges Fachwissen zu entwickeln. Schauen Sie sich niedrigere Ligen und andere, weniger bekannte Teile der Sportart an.

Es gibt jedoch einen wichtigen Vorbehalt bei der Nutzung Ihrer Kenntnisse des Spiels…

Betrachten Sie das Gesamtbild

Wenn es den Leuten mit Sportwetten ernst wird, beginnen sie gewöhnlich damit, detaillierte Statistiken über die Teams und Einzelpersonen zu recherchieren, auf die sie Geld setzen wollen.

Diese Herangehensweise wird oft seriösen Sportwettenanbietern empfohlen, von denen viele anfangen, aus der riesigen Datenmenge, die ihnen online zur Verfügung steht, komplexe Tabellen zusammenzustellen.

Es klingt logisch, aber es ist ein großer Unterschied, ob man sich ernsthaft mit Sportwetten beschäftigt oder tatsächlich bei Sportwetten gewinnt.

Im Jahr 2013 fand eine Studie des Journal of the Association for Psychological Science (APS) heraus, dass die Besessenheit von Statistiken Ihren Gewinnchancen tatsächlich schaden kann!

100%

(Die Studie der APS erhalten Sie hier kostenlos im PDF-Format (im Wert von $35).

Das Problem ist, dass Menschen oft zu viel Wert auf relativ unbedeutende Faktoren legen, die sie in den Daten finden.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Gewinn- und Verliererserien fortsetzen. Wenn es ein paar ähnliche Ergebnisse hintereinander gibt, dann sind unsere Gehirne fest verdrahtet, um dieses Muster zu erkennen und anzunehmen, dass es sich fortsetzen wird, aber es könnte größere und wichtigere Faktoren geben, die diese Schlussfolgerung nicht unterstützen.

Der richtige Ansatz besteht darin, die Daten nicht zu ignorieren, sondern unsere eigenen Verzerrungen und die Grenzen jeder Analyse, die wir durchführen könnten, zu verstehen.

Versuchen Sie immer, das große Ganze zu sehen, und lassen Sie Ihre Entscheidungsfindung nicht durch kleinere und oft irrelevante Faktoren verzerrt werden.

Akzeptieren Sie Ihre Verluste

Und schließlich, egal, wie gut Sie im Sportwettengeschäft sind, akzeptieren Sie, dass es viele Spiele geben wird, die Sie verlieren werden.

Der Unterschied zwischen siegreichen Sportwettenanbietern besteht darin, dass sie sich von den Verlusten entfernen, ohne sich dadurch ihr zukünftiges Urteilsvermögen verzerren zu lassen.

Niemand verliert gerne Geld, aber dieses Gefühl kann zu einem psychologischen Phänomen führen, das man den “Trugschluss der versunkenen Kosten” nennt, der für Sportwetten gefährlich ist.

Es bedeutet, dass Menschen so abgeneigt sind, Geld zu verlieren, dass dies zu irrationalen Verhaltensweisen führen kann, die sie noch mehr kosten können. Sie verdoppeln ihre Verluste und werfen gutes Geld nach schlechtem, weil sie es nicht ertragen können, mit dem Gefühl des Scheiterns davonzugehen.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Gewinnende Sportler akzeptieren einfach, dass es schlechte Tage geben wird, und halten sich an die gleiche Gewinnformel, die mit der Zeit Geld anhäuft.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dasselbe Problem auch umgekehrt funktionieren kann. Sie könnten versuchen, eine Siegesserie zu verlängern und zu viel Geld auf ein Team oder eine Person zu setzen, die Ihnen schon einmal Geld gewonnen hat.

Seien Sie konsequent und treffen Sie Wettentscheidungen nur auf der Grundlage kalter, harter Fakten. Erhöhen Sie Ihre Einsätze auch nicht als Teil eines Versuchs, frühere Verluste zu “korrigieren”.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigt ist, dann lassen Sie es einfach sein.

Mädchen mit einem Laptop

Schlussfolgerung

Die meisten Menschen denken, beim Glücksspiel ginge es nur um Glück, aber Sport ist kein Zufallsprodukt, und der Markt wird von Menschen beherrscht, die oft auf irrationale Weise Wetten abschließen. Wenn Sie diese Fehler bei sich selbst und anderen verstehen, können Sie mit Sportwetten immer wieder Geld verdienen.

Wie in jedem Beruf braucht man, um ein professioneller Sportwettenanbieter zu werden, Geschick, Erfahrung und harte Arbeit, was Zeit braucht. Bis dahin nutzen Sie diese 5 Sportwetten-Tipps, um sich einen Vorteil gegenüber den Buchmachern und dem Rest des Marktes zu verschaffen.